Ankündiger “Viel Gut Essen”

Ankündiger “Viel Gut Essen”

Unangenehm treffend, wie man sie kennt: Sibylle Bergs Theaterstück „Viel Gut Essen“ zeigt, wie einfach sich die Unzufriedenheit mit den eigenen emotional-sozialen Lebensumständen auf Minderheiten projizieren lässt. (mehr …)

GrIStuF lädt zum zweiten Wohnzimmerkonzert

GrIStuF lädt zum zweiten Wohnzimmerkonzert

Nach dem erfolgreichen Auftakt in der Kulturnacht steht an diesem Freitag, den 23. November, das zweite GrIStuF-Wohnzimmerkonzert an. Was bis jetzt in öffentlichen Locations stattfand, soll in Zukunft durch die privaten Wohnzimmer der Hansestadt wandern.

(mehr …)

„Das besondere Konzert“ im besonderen Theater – Putbus trifft Beethoven

„Das besondere Konzert“ im besonderen Theater – Putbus trifft Beethoven

Am 9. November erlebte Putbus die Uraufführung der IX. Sinfonie Beethovens. Dass es ein Stück mit weltweiter Bekanntheit ist, kann mit Sicherheit niemand anzweifeln. Putbus wird wahrscheinlich nicht so sehr ein Begriff im Kopf bei unseren Studierenden sein. Das ist der Anlass, mal nicht allein die Veranstaltung, sondern auch Putbus und insbesondere das Theater in Putbus zu thematisieren. (mehr …)

BUCHBERLIN – drittgrößte Buchmesse Deutschlands öffnet zum fünften Mal ihre Türen

BUCHBERLIN – drittgrößte Buchmesse Deutschlands öffnet zum fünften Mal ihre Türen

In besonderen Bücher stöbern, die es nicht in jeder Buchhandlung zu finden gibt – damit wirbt die Berliner Buchmesse „BUCHBERLIN“, die in diesem Jahr bereits zum fünften Mal stattfindet. Lesebegeisterte können am 24. und 25. November 2018 im Mercure Hotel MOA Berlin in den Büchern von rund 250 unabhängigen Verlagen und Selfpublishern aus ganz Deutschland stöbern und an den unterschiedlichsten Lesungen teilnehmen. Wir haben vorab der Veranstalterin der Messe, Steffi Bieber-Geske, ein paar Fragen gestellt.   (mehr …)

AfD-Demo stößt auf starken Gegenprotest

AfD-Demo stößt auf starken Gegenprotest

Am Samstag fanden in Greifswald diverse Demonstrationen und Mahnwachen statt, welche laut Aussage der Polizei grundsätzlich friedlich abliefen. Es trafen ein Demonstrationszug der AfD mit knapp 250 Teilnehmer*innen auf ungefähr 1.200 Gegendemonstrant*innen. Von 13 Uhr bis circa 20 Uhr kam es aus diesem Grund zu vielen Bewegungseinschränkungen im Stadtgebiet von Greifswald.

(mehr …)