shadow

Es weihnachtet sehr, auch in Greifswald – und besonders bei den moritz.medien. Mit dem advents.kalendergeben wir Euch weihnachtliche Tipps, Tricks, Erfahrungsberichte, Rezepte uvm. für die Adventszeit. Öffnet jeden Tag ein Beitrags-“Türchen”!

Der Weihnachtsbaum im Uniinnenhof.

Auch dieses Jahr ein Prachtstück von Baum: 6,50m hoch und die Sorte Schimmelfichte sieht besser aus als der Name klingt.Genießt Ihr den Anblick des Uni-Weihnachtsbaumes zwischendurch oder findet Ihr den Weihnachtsbaum auf dem Markt schöner oder gefällt euch der Weihnachtsbaum im heimeligen Wohnzimmer doch am besten?

Der Uni-Weihnachtsbaum wurde wenigstens nicht zu kommerzieller Nutzung gepflanzt und gefällt. Bei den kleinen Weihnachtsbäumchen ist dies immer der Fall. Es gilt eben leider auch: Je kürzer die Lebenszeit eines Baumes und dann noch anschließende Entsorgung, desto schlechter steht es um seine Ökobilanz. Aber solange die Bäume aus der Nähe stammen und immer noch gilt, dass Plastikweihnachtsbäume aus China immer schlimmer als echte sind, dürfen wir uns an dem Anblick der Schimmelfichte sowieso erfreuen. Sie ist ja auch echt ein Prachtstück.

Ein Throwback zu letztem Jahr:

 

Bild: Till Junker
Beitragsbild:Till Junker, bearbeitet: Anne Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Ähnliche Artikel