Baltic Sea Festival – Den Pit zum Ausrasten bringen

Baltic Sea Festival – Den Pit zum Ausrasten bringen

Langes Haar schwingt sich im Takt der Musik, wilder Gitarrenklang schleicht durch die Ohrmuschel in den Kopf und paart sich mit der maschinengewehrartigen Doublebass und der Growling-Stimme eines vollbärtigen Sängers. Dies ist zumindest das allgemeine Bild eines Metal-/Hardcorekonzerts und wie es dann wirklich ist, kann jeder durch unser nächstes Festival der Woche für sich herausfinden: Das Baltic Sea Festival, welches vom 17 bis 18. August unsere Hansestadt zum Beben bringen soll, hat viele berühmte Bands an Land gezogen.

(mehr …)

Ted – Wenn es gewittert, braucht jeder einen Donnerbuddy

Ted – Wenn es gewittert, braucht jeder einen Donnerbuddy

Zum Kuscheln lädt dieser Teddybär wahrlich nicht ein, dazu ist seine Klappe viel zu groß und derb: Die Rede ist von Ted, John Bennetts Donnerbuddy. Der 35jährige John wünschte sich nämlich als Achtjähriger, dass sein Teddybär lebendig würde, da er keine Freunde hatte. Und seitdem gehen die beiden durch dick und dünn und trösten sich, wenn es gewittert. (mehr …)

Kultur-Kompakt: Wechselhaft wie der Wetterbericht

Kultur-Kompakt: Wechselhaft wie der Wetterbericht

Mal Regen, dazwischen warmer Sonnenschein und immer eine frische Brise um die Nase. So wechselhaft wie der Wetterbericht des kommenden Wochenendes ist auch unser Kultur-Kompakt. Und es lädt definitiv dazu ein, sich nicht nur in der Bibliothek zu verkriechen und Bücher zu wälzen, sondern sich eine Sonnenbrille und den Regenschirm zu schnappen um Dingen nachzugehen, die einen klaren Kopf verschaffen. (mehr …)

Filmkritiker gesucht!

Filmkritiker gesucht!

Vom 16. bis 20. November findet wieder das internationale Dokumentarfilmfest dokART in Neubrandenburg und Stettin statt. Dafür werden verschiedene studentische Jurymitglieder gesucht, da sich die Jury traditionell aus Studenten der Uni Greifswald und der Fachhochschule Neubrandenburg zusammensetzt. (mehr …)

Fotogalarie: Rust’n’Dust Festival

Fotogalarie: Rust’n’Dust Festival

Trotz der monsunartigen Regengüsse, die in diesem Sommer plagen, war das Rust’n’Dust Festival am Teterower Bergring bestens besucht. Die Parkplätze waren gut gefüllt mit den Alltagswagen und Hot Rods. Auch ließen die Besucher sich durch die steilen Anfahrten im Matsch trotz fehlendem Allradantrieb nicht abschrecken. (mehr …)