Unsere Uni im internationalen Vergleich: Bachelor Slawistik

Unsere Uni im internationalen Vergleich: Bachelor Slawistik

Die Greifswalder Slawistik, die schon seit vielen Jahren ihre Heimat in der Domstraße 9 hat, musste nun im Sommer 2018 auch umziehen. Das wird an dem Fleiß, an der Emsigkeit und dem regen Treiben im Institut nichts ändern. Die kleine Slawistik ist traditionell eine Konstante, wenn es um die Verbindung zwischen der Universität und der die Uni umgebene Welt geht.

(mehr …)

Von Behrenhoff nach Loitz – mit Adleraugen der Schwinge entlang

Von Behrenhoff nach Loitz – mit Adleraugen der Schwinge entlang

Aller guten Dinge sind drei. Noch treffender: Mancher mag es, wenn es komplett ist. Ich muss das natürlich präzisieren, worum es geht. An Greifswald ziehen drei Flüsse vorbei. Dem Ryck und der Peene widmete ich mich bereits. Nummer 3 im Bunde ist nun die Schwinge. Ziemlich schnell findet man im Netz ihrer Quelle ungefähre Lage. Die Mündung in die Peene ist sowieso nicht kompliziert. Kartenmaterial gibt es, nicht das beste; aber immerhin soviel, dass nicht auf das Karten-Depot der Greifswalder Geologen zurückgegriffen werden muss. Der Startschuss ist also erfolgt, los geht’s! (mehr …)

„Das besondere Konzert“ im besonderen Theater – Putbus trifft Beethoven

„Das besondere Konzert“ im besonderen Theater – Putbus trifft Beethoven

Am 9. November erlebte Putbus die Uraufführung der IX. Sinfonie Beethovens. Dass es ein Stück mit weltweiter Bekanntheit ist, kann mit Sicherheit niemand anzweifeln. Putbus wird wahrscheinlich nicht so sehr ein Begriff im Kopf bei unseren Studierenden sein. Das ist der Anlass, mal nicht allein die Veranstaltung, sondern auch Putbus und insbesondere das Theater in Putbus zu thematisieren. (mehr …)