StuPa-Liveticker – 3. außerordentliche Sitzung

Nachdem in der letzten Woche die Sitzung des Studierendenparlaments abgesagt werden musste, weil es rechtliche Bedenken gab, findet in dieser Woche die Sitzung als nachgeholte 3. außerordentliche Sitzung statt. Das (vorläufige) Drucksachenpaket könnt ihr wie immer...

CaMeTa-Staffellauf: Enkeltrick – funktioniert das immer noch?

Der Enkeltrick ist heutzutage vor allem eines: notorisch. Notorisch für seine Primitivität. Das denkt zumindest meine Generation, welche aus genau diesem Grund den Gefahren und Folgen dieser Betrugsmasche wenig Verständnis entgegenzubringen hat. Dabei könnten die...

web.woche 30. Januar bis 5. Februar

Was geht eigentlich ab in Greifswald? In der web.woche geben wir euch eine Übersicht über die kommenden Veranstaltungen in und um unsere Studierendenstadt. Hier findet ihr Termine, Neuigkeiten und Altigkeiten, von Politik und Region, über Universität und Wissenschaft...

Buchrezension von Mary E. Pearsons neuestem Titel aus der „Remnant“-Reihe „Morrighan“

Das neueste Buch „Morrighan“ ist ein klassischer Mary E. Pearson mit vielen bereits bekannten Elementen der faszinierenden "Remnant" Welt. Dabei nutzt die Autorin bereits bekannte und etablierte Elemente, die Leser*innen in die Geschichte betten sollen. Morrighan...

Prorektor*innen für die nächste Amtszeit gewählt

Am Mittwoch, den 18.01.2023, wurden vom Senat die neuen Prorektor*innen gewählt. Dabei wurde Professorin Dr. Annelie Ramsbrock als neue Prorektorin für Kommunikationskultur, Personal- und Organisationsentwicklung und Gleichstellung/Diversität gewählt. Dorthe G. A....

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar

Der 27. Januar gilt seit 1996 als bundesweit gesetzlich verankerter Gedenktag für alle Opfer des Nationalsozialismus. Seine Anfänge hat dieser geschichtlich wichtige Tag im Jahr 1945, als die Rote Armee das deutsche Konzentrations- und Vernichtungslager Ausschwitz...

web.woche 23. Januar bis 29. Januar

Was geht eigentlich ab in Greifswald? In der web.woche geben wir euch eine Übersicht über die kommenden Veranstaltungen in und um unsere Studierendenstadt. Hier findet ihr Termine, Neuigkeiten und Altigkeiten, von Politik und Region, über Universität und Wissenschaft...

Buchrezension: „Arc of a Scythe – Vermächtnis der Ältesten“

Neal Shusterman verführt Leser*innen in einer fantastischen Science-Fiction-Welt, die einer Utopie so nah kommt, wie kaum eine andere in seiner „Arc of a Scythe“ Reihe. „Das Vermächtnis der Ältesten“ schließt die Reihe ab und wurde von uns kritisch unter die Lupe...

Umgekrempelt: 60 Tage zu Fuß durch Greifswald

Kennt ihr das, wenn man mal was Neues ausprobieren will, aber am Ende alles beim Alten bleibt? Uns jedenfalls kommt das sehr bekannt vor, deswegen haben wir uns für euch auf einen Selbstoptimierungstrip begeben. In dieser Kolumne stellen wir uns sieben Tage als...

foodpipe – Lohnt sich die Bestellung?

Greifswald hat (endlich) seinen eigenen, ersten richtigen Lieferservice für deinen Einkauf. Er heißt ,foodpipe' und über ihn können dir Gemüse, Brot, Reinigungsmittel oder Sushi aus dem Supermarkt geliefert werden. Ob der Lieferservice mit denen aus den größeren...

Kinokarten zu gewinnen!

Zu gewinnen gibt es 5 mal eine Freikarte für den Film „Notorious BIG“, für Sonntag, den 26. April, um 20.15 Uhr.

AStA-Struktur wird geschrumpft – Debatte

Es ist wieder so weit: Die alljährlich neu umkämpfte Struktur des AStA steht auf der Tagesordnung. Am Dienstag wird festgelegt wer was im AStA macht und wie viel er dafür bekommt. Das bedeutet wieder viel Streit. Wir geben Euch den Überblick…

Faul oder clever? Webmoritz Chefs kassieren ab

In den Moritz Medien brodelt es. So sehr, dass ein Redakteur uns eine Hilferuf schrieb und bat das Thema zum Gesprächsthema zu machen. Beim webmoritz wird abkassiert. 360 Euro bekommen die Chefredakteure jeden Monat ohne etwas zu tun. Es ist das Geld der Studenten, doch das StuPa schaut weg – will ihre Amtszeit sogar noch verlängern.

Eine Pariserin in Greifswald

Design-Studentin unterstützt GrIStuF

In knapp zwei Monaten wird die Greifswalder Innenstadt mal wieder einen Kopfstand machen. Ganz unabhängig davon, ob Team Deutschland die Kirsche ins Netz haut oder nicht. Zweihundert Studenten aus aller Welt werden zum vierten Greifswald International Students Festival (GrIStuF) von den Organisatoren erwartet. Derzeit läuft das Auswahlverfahren über die 800 eingegangenen Bewerbungen. Gäste, Gastgeber, Themen und Kultur unter einen Hut zu zaubern, ist eine anspruchsvolle Herausforderung für den studentischen Festivalverein.

Kinder entdecken Luftschutzbunker

Gestern Abend entdeckten Kinder beim Spielen einen alten Luftschutzbunker aus dem 2. Weltkrieg. Dieser enthielt rund 50 rostige Fässer mit flüssigem, unbekannten Inhalt, die man zunächst für giftig hielt…

Matschke gewinnt Machtkampf

Machtkampf im Senat! Inzwischen sind es keine Gerüchte mehr. Es wird tatsächlich zu einer Stichwahl zwischen Prof. Hildebrandt und Prof. Matschke kommen, bei der die Studenten das Zünglein an der Wage sein werden. Mehr…

Lehrämter aufgepasst: Lesung über Pisa & Rütli

Für alle die das Studienfach "Lehramt" anstreben, ist vielleicht folgende Veranstaltung (heute!) ganz interessant: Die Autorin des Buches "Wer PISA nicht versteht, muss mit RÜTLI rechnen" kommt nach Greifswald. Brigitte Pick berichtet in ihrem Buch aus 36 Jahren...

Die Sitzung als Live-Ticker…

Das neue StuPa trat Dienstag Abend erstmals zusammen. Wir protokollierten mit, welche Entscheidungen getroffen wurden, wer neuer StuPa-Präsident wurde und was sonst noch spannendes passierte. Mehr Infos hier…

Neonazis verschmieren Hörsaal bei Tageslicht

Am Freitag verschmutzten Rechtsextreme den Hörsaal „Kiste“ mit antisemitischen Schmierereien. „Juden raus!“, „Nationaler Sozialismus“ und ein durchgestrichener Davidstern geben Anlass zur Sorge.

König bleibt König – mit Abstand

Heute konnte Dr. Arthur König mit deutlichem Abstand die Wahl gewinnen. Eine Stichwahl wird es nicht geben. Die zweitmeisten Stimmen konnte Socher mit fast 20 % verbuchen. Mutke ist der große Verlierer mit weniger als 5 %. Alle Details hier.