shadow

Neu verlegte Stolpersteine erinnern und mahnen

Nachdem in der Nacht vom 8. zum 9. November 2012 sämtliche Stolpersteine verschwanden, sorgte eine Spendenkampagne dafür, dass eine schnelle Neuverlegung möglich wurde. Am "Tag des Grundgesetzes", 23. Mai 2013, wurden nun nicht nur die entwendeten, sondern zwei zusätzliche Stolpersteine verlegt.

Mit Lampions, Blockaden und Verbot gegen Nazi-Fackeln

Die NPD will sich am 9. November, dem Tag der Reichspogromnacht, in Szene setzen. Unter dem Motto "Asylmissbrauch stoppen!" will sie mit einem Fackelmarsch Hetze gegen Flüchtlinge betreiben. Proteste gegen diesen Marsch sind bereits in Vorbereitung.

Nazis müssen draußen bleiben

Für Marcus G. war die Sitzung beim Bürgerbündnis "Greifswald ist bunt - kein Ort für Neonazis" gleich zu Beginn vorbei. Der Grund: G. soll ein nicht unbekannter Neonazi sein. Nachdem er des Saales verwiesen wurde, konnte die Sitzung beginnen.