Grafik: Jakob Pallus
Halloweenpartys ohne Ende

Von Lisa Sprenger.

Diese Woche wird’s gruselig im Kulturkompakt. Halloween steht vor der Tür. Aber auch für Menschen mit keiner Lust zum Gruselspaß finden sich ein paar Veranstaltungen.

“Wir waren in dem Moment am Ertrinken” – Murat und Arvid von der RoSa-WG über die Lage des Clubs

Geschrieben von | Veröffentlicht am 28. Oktober 2014 um 12:00 Uhr

RoSa-WG_Katrin HauboldEin Interview von Julia Keim, Fee Wüstenberg und Tobias Bessert.

Nach einem langen Streit ist es nun klar: Die RoSa-WG muss aus ihrer Unterkunft in der Bahnhofstraße ausziehen. Im webmoritz.-Interview blicken Clubchef Murat Demirkaya und Arvid Laubsch (alias Arvid der DJ) auf den Streit mit Vermieter Dieter Rex zurück und sprechen über die Zukunftspläne.

…Weiterlesen »

StuPa Ticker zum Nachlesen: Unterstützt das StuPa “Uni ohne Nazis”?

Geschrieben von | Veröffentlicht am 28. Oktober 2014 um 07:00 Uhr

Grafik: Jakob Pallus“Wir streben nach einem aktiven Prozess, der diese Worte in die Realität umsetzt und in unsere Hörsäle, Labore, Seminarräume, Mensen und Bibliotheken trägt.” Diesen Anspruch hat die neugegründete Initiative “Uni ohne Nazis”, die an der Universität Greifswald rechte Strukturen aufdecken möchte. Vom Studierendenparlament erhofft sie sich dabei Unterstützung. Was sonst noch so ansteht? Hier der Ticker zum Nachlesen.

…Weiterlesen »

Brinke 16/17 muss geräumt werden

Geschrieben von | Veröffentlicht am 27. Oktober 2014 um 07:00 Uhr

1024px-Amtgericht_Greifswald_Front_2012Mehr als sechs Seiten umfasst die Begründung des Urteils, das zur Räumungsklage in der Sache “Schmidt gegen Brinke” gefällt worden ist: Der Bioladen Sonnenmichel muss aus der Brinkstraße 16/17 raus. Dann soll ein neues vierstöckiges Haus entstehen.

…Weiterlesen »

Von Mietrebellen und Subbotnik

Geschrieben von | Veröffentlicht am 25. Oktober 2014 um 09:00 Uhr

eptage2014_banner_titelDie Brinke WG im Kino? Nicht ganz. Doch ein ähnliches Thema aus Berlin haben die Entwicklungspolitischen Tage, kurz EP-Tage, im Gepäck. Zudem helfen ein Skillsharing-Café, diverse Ausstellungen und andere Veranstaltungen zum Thema „Besitz“, dass sich die Besucher in der heutigen Welt besser zurechtfinden.

…Weiterlesen »

Speisereise VI – Das Taj Mahal

Geschrieben von | Veröffentlicht am 24. Oktober 2014 um 12:00 Uhr

SpeisereiseVIEin Restauranttest von Isabel Kockro und Michael Bauer

Ob für ein romantisches Essen zu zweit, zur Verköstigung des Besuchs oder einfach nur als Belohnung zwischendurch – in Greifswald gibt es einige Restaurants, in denen man gut essen kann. Damit die Qual der Wahl des Restaurants nicht zu groß wird, testen wir in der „Speisereise“ für euch einmal im Monat die besten und ungewöhnlichsten Lokale, die Greifswald und Umgebung zu bieten haben. Diesmal führte uns der Hunger in ein Restaurant für indische Spezialitäten, das Taj Mahal in der Anklamer Straße 8. Ob sich der Ausflug gelohnt hat und das Restaurant einen Besuch wert ist, lest ihr im Folgenden.

…Weiterlesen »

Dem Vergessen entreißen

Geschrieben von | Veröffentlicht am 24. Oktober 2014 um 09:00 Uhr

Bild1Von Iwan Parfentev

Seit dem 22. Oktober gibt es in Greifswald 9 neue Orte, an denen man metaphorisch über ein dunkles Kapitel der Geschichte Deutschlands und Greifswalds stolpert. In einem Gedenkzug, an dem geschätzt 50 Greifswalder und Vertreter der Presse teilnahmen, wurden 14 Stolpersteine verlegt.

…Weiterlesen »

Generalprobe zum 3. November gelingt

Geschrieben von | Veröffentlicht am 24. Oktober 2014 um 07:00 Uhr

Mahnwache1_Tobias Bessert_23.10.14Mal eine andere Protestform ausprobiert – erfolgreich ausprobiert. Landesbildungsminister Mathias Brodkorb kam am Donnerstag nach Greifswald. Aus diesem Anlass versammelten sich Studenten vor dem Pommerschen Landesmuseum zu einer Mahnwache, um auf das Haushaltsdefizit aufmerksam zu machen. Grund für die Anwesenheit war die Tagung des Wissenschaftsrats, die auch die Bundesbildungsministerin Johanna Wanka in die Hansestadt lockte.

…Weiterlesen »

Gelernt wird erst wieder am Montag!

Geschrieben von | Veröffentlicht am 23. Oktober 2014 um 07:00 Uhr

Grafik: Jakob PallusEin Beitrag von Jenia Barnert

Wir Studenten sind schon ein lustiges Volk. Zwar unterschiedlich von Alter, Herkunft oder Geschmack, haben wir doch eines gemeinsam: wir sind hier, in Greifswald, um (zumindest für dieses Semester) etwas fürs Leben zu lernen. Die Stundenpläne, und die daraus resultierenden Lücken für Freizeit, mögen sich zwar von Fach zu Fach gewaltig unterscheiden, aber eines wollen wir doch alle: Wochenende. Jeder weiß und hofft, dass irgendwann am Ende der vollgestopften Woche doch zumindest ein paar Stunden der mentalen Gelassenheit warten.

…Weiterlesen »

Wortjongleure – Best of Poetry Slam

Geschrieben von | Veröffentlicht am 23. Oktober 2014 um 07:00 Uhr

Kampf_der_Künste_LogoEine Rezension.

Zum wiederholten Male traten am Dienstagabend im Kaisersaal der Stadthalle Greifswald fünf Slam-Poeten zum Kampf der Künste an. Es wurde ein unterhaltsamer Abend mit vielen skurril-lustigen Beiträgen. Durch den Abend führte David Friedrich aus Hamburg, der vor vollem Haus hintereinander Nikita Gorbunov, Mona Harry, Laurin Buser, Indiana Jonas und Andy Strauß auf die Bühne bat.

…Weiterlesen »

Seite 1 von 352123452040Letzte »