shadow

Zum Nachlesen: Mahnwache soll am 1. Mai in Neubrandenburg stattfinden

Ganz schön voll ist die Tagesordnung für die heutige Sitzung des Studierendenparlaments (StuPa). Neben drei Finanzanträgen und diversen Wahlen soll der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) dazu angehalten werden einige Protokolle online zu stellen und fristgerecht einzuladen. Der webmoritz. tickert live ab 19 Uhr.

Frühling zieht mit Literatur in Greifswald ein

Zum zweiten Mal verwandelt sich Greifswald im Frühling zu einem Ort, an dem an allen Ecken und Enden literarische Blumen sprießen werden: Der Greifswalder Literaturfrühling hält Einzug. Ab heute, dem 20. März, können Lesungen und auch eine eigene Buchmesse besucht werden.

Senat hat neue Prorektoren gewählt

Gestern wählte der Greifswalder Akademische Senat die neuen Prorektoren. Während Professor Wolfgang Joecks sich erneut aufstellte und wiedergewählt wurde, ist der zweite Posten mit Professor Micha Holm Werner mit einem neuen Gesicht besetzt. Ihre Amtszeit beginnt am 1. April 2015.

Vergangenes für kommende Generationen aufbewahren

Am 04. Dezember 1989 besetzten Greifswalder die Kreisleitung der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) und das Gebäude der Staatssicherheit (Stasi). Gegenstände, die im Zusammenhang mit dem Ereignis stehen, wurden am Mittwoch dem Pommerschen Landesmuseum übergeben.

“Wir wollen nicht nur ‘Frontalkultur’ machen” – Tobias Reußwig über den neuen Weg bei pomlit

Mit frischem Wind in den gesetzten Segeln sticht die Pommersche Literaturgesellschaft e.V. (pomlit) 2015 neu in See. In den letzten vier Monaten hat sich vieles zum Guten gewendet. Welche Ziele pomlit ansteuert, welchen Kurs sie haben, darüber hat webmoritz. mit Tobias Reußwig gesprochen.