Mahnwache1_Tobias Bessert_23.10.14
Generalprobe zum 3. November gelingt

Mal eine andere Protestform ausprobiert – erfolgreich ausprobiert. Landesbildungsminister Mathias Brodkorb kam am Donnerstag nach Greifswald. Aus diesem Anlass versammelten sich Studenten zu einer Mahnwache, um auf das Haushaltsdefizit aufmerksam zu machen.

Speisereise VI – Das Taj Mahal

Geschrieben von | Veröffentlicht am 24. Oktober 2014 um 12:00 Uhr

SpeisereiseVIEin Restauranttest von Isabel Kockro und Michael Bauer

Ob für ein romantisches Essen zu zweit, zur Verköstigung des Besuchs oder einfach nur als Belohnung zwischendurch – in Greifswald gibt es einige Restaurants, in denen man gut essen kann. Damit die Qual der Wahl des Restaurants nicht zu groß wird, testen wir in der „Speisereise“ für euch einmal im Monat die besten und ungewöhnlichsten Lokale, die Greifswald und Umgebung zu bieten haben. Diesmal führte uns der Hunger in ein Restaurant für indische Spezialitäten, das Taj Mahal in der Anklamer Straße 8. Ob sich der Ausflug gelohnt hat und das Restaurant einen Besuch wert ist, lest ihr im Folgenden.

…Weiterlesen »

Dem Vergessen entreißen

Geschrieben von | Veröffentlicht am 24. Oktober 2014 um 09:00 Uhr

Bild1Von Iwan Parfentev

Seit dem 22. Oktober gibt es in Greifswald 9 neue Orte, an denen man metaphorisch über ein dunkles Kapitel der Geschichte Deutschlands und Greifswalds stolpert. In einem Gedenkzug, an dem geschätzt 50 Greifswalder und Vertreter der Presse teilnahmen, wurden 14 Stolpersteine verlegt.

…Weiterlesen »

Gelernt wird erst wieder am Montag!

Geschrieben von | Veröffentlicht am 23. Oktober 2014 um 07:00 Uhr

Grafik: Jakob PallusEin Beitrag von Jenia Barnert

Wir Studenten sind schon ein lustiges Volk. Zwar unterschiedlich von Alter, Herkunft oder Geschmack, haben wir doch eines gemeinsam: wir sind hier, in Greifswald, um (zumindest für dieses Semester) etwas fürs Leben zu lernen. Die Stundenpläne, und die daraus resultierenden Lücken für Freizeit, mögen sich zwar von Fach zu Fach gewaltig unterscheiden, aber eines wollen wir doch alle: Wochenende. Jeder weiß und hofft, dass irgendwann am Ende der vollgestopften Woche doch zumindest ein paar Stunden der mentalen Gelassenheit warten.

…Weiterlesen »

Wortjongleure – Best of Poetry Slam

Geschrieben von | Veröffentlicht am 23. Oktober 2014 um 07:00 Uhr

Kampf_der_Künste_LogoEine Rezension.

Zum wiederholten Male traten am Dienstagabend im Kaisersaal der Stadthalle Greifswald fünf Slam-Poeten zum Kampf der Künste an. Es wurde ein unterhaltsamer Abend mit vielen skurril-lustigen Beiträgen. Durch den Abend führte David Friedrich aus Hamburg, der vor vollem Haus hintereinander Nikita Gorbunov, Mona Harry, Laurin Buser, Indiana Jonas und Andy Strauß auf die Bühne bat.

…Weiterlesen »

“Erstis Rocken” Polizei und Krankenwagen

Geschrieben von | Veröffentlicht am 22. Oktober 2014 um 07:00 Uhr

ER_25_mt-300x200Ein Rückblick von Marco Wagner und Paul Zimansky.

Survival of the fittest – Das war das Motto beim Einlass zur Erstis-Rocken-Party am 09. Oktober an der Abendkasse. Bereits kurz nach 20 Uhr bildete sich eine Schlange, die sich recht schnell zu einer gigantischen Menschentraube entwickelte. Weit über 500 Menschen wollten eine der begehrten und streng limitierten Karten ergattern, um anschließend in der Stadthalle zu rocken.

…Weiterlesen »

Wo Männer noch Männer sein können – “Männerhort” im Kino und Theater

Geschrieben von | Veröffentlicht am 21. Oktober 2014 um 15:00 Uhr

Männerhort Rezension von Carla Behrens und Franziska Gand.

Seit dem 2. Oktober kann man Eroll, Lars und Helmut und ihren Männerhort im Kino bestaunen. Im Theater läuft das Stück, wenn auch etwas anders als im Film präsentiert, schon etwas länger. webmoritz.-Redakteure haben sich beide Stücke angeschaut und sind von beiden begeistert.

…Weiterlesen »

Aufkleber der moritz.medien – Sinnbild der verrohten Studierendenschaft

Geschrieben von | Veröffentlicht am 18. Oktober 2014 um 12:00 Uhr

Sticker2_Katrin-HauboldEin satirischer Kommentar 

Um im heutigen Mediendschungel erfolgreich zu sein, muss man mit allen Mitteln dafür sorgen, dass Logo, Internetauftritt und Redakteure einer breiten Öffentlichkeit zugänglich sind. Das dachten sich auch die moritz.medien und verteilten zum Start ihres neuen Designs Aufkleber an Erstis und ältere Semester. Nun schaltet sich das Ordnungsamt ein: Die Sticker verschandeln das Stadtbild.

…Weiterlesen »

Tanztendenzen wird 20 Jahre und feiert fünf Tage

Geschrieben von | Veröffentlicht am 17. Oktober 2014 um 10:00 Uhr

tanztendenzen-2014Tanzworkshop oder Tanzvorstellung? Warum eins nehmen, wenn man beides haben kann? Das dachten sich auch in diesem Jahr die Organisatoren des Festivals TANZTENDENZEN. Seit nunmehr 20 Jahren findet es statt. Los geht es am 21. Oktober. Der webmoritz. verlost für den Donnerstag 2×2 Freikarten.

…Weiterlesen »

Eine warme Hand für Eltern

Geschrieben von | Veröffentlicht am 17. Oktober 2014 um 07:00 Uhr

Ferienfreizeit_Universität-GreifswaldAm 6. Oktober begann an der Universität Greifswald die Erstiwoche. Etwa 2.100 neue Studierende werden dann in die Abläufe der Alma Mater eingeführt. Unter den Erstis sind auch Studierende, die sich nicht nur um gute Zensuren bemühen, sondern die auch die anstrengenden Aufgaben von Eltern bewältigen müssen. Damit die Eltern an einer solchen Herkulesaufgabe nicht verzweifeln, gibt es von mehreren Seiten Hilfe. Vor allem die Universität bemüht sich, studierenden Eltern unter die Arme zu greifen.

…Weiterlesen »

Seite 1 von 351123452040Letzte »