Am Dienstag, dem 24. November, verhüllten Studenten des Instituts für Anglistik und Amerikanistik ihr Institut mit selbstgemachtem großflächigem Patchwork, um gegen Missstände in der finanziellen und personellen Austattung des Insituts zu präsentieren. moritzTV war für euch vor Ort und informiert über die Hintergründe:

Bericht: Yvonne Osterholz, Simon Sängerlaub

Weitere Informationen gibt’s auch im webMoritz-Bericht zum Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel