Wie gute Musik und Geschichten Herzen berühren können

Wie gute Musik und Geschichten Herzen berühren können

Grafik: Jakob PallusVeranstaltungen, die das Prädikat „besonders Studentengeeignet“ verdienen, sind am kommenden Wochenende in Greifswald eher rar, sieht man einmal vom stetig wummernden Basisangebot der Studentenclubs ab. Dafür wird zu einer großen Geburtstagsfeier eingeladen. Am Samstag kann man Livemusik auch zum Studentenbudget erleben. Zu den Konzerten am Sonntag, treffen sie denn den eigenen Geschmack, sollte man allerdings sein Sparschwein mitnehmen. So gastiert unter anderem mit Giora Feidman eine Größe des Klezmers in Greifwald.

 

(mehr …)

Im Kampf um die Deutungshoheit

Im Kampf um die Deutungshoheit

Ukraine-Austellung_IkuWoSeit März bestimmt der Bürgerkrieg im Osten der Ukraine auch hier Außenpolitik und tägliche Nachrichten. Dabei ist nicht erst seit dem Flugzeugabsturz der MH17 vor etwa zwei Wochen klar, dass es nicht nur um Macht und Gebiete geht, sondern, dass in diesem Krieg auch um die Deutungshoheit gekämpft wird. Im IKuWo konnte man sich nun selbst ein Bild davon machen. Am vergangenen Freitagabend war eine Gruppe „linker Aktivist*innen“ aus der Ukraine zu Gast.  (mehr …)

Als stünde Wallenstein vor den Toren

Als stünde Wallenstein vor den Toren

IMG_7454Ein Kommentar.

Den ganzen Samstagnachmittag wummerte es in der Greifswalder Innenstadt. Die RoSa WG demonstrierte mit viel Bass und immerhin über 100 Leuten ihre Bedeutung für die Stadt. Klar ist, dass die überraschende Kündigung des Eigentümers für das Gebäude, in dem der Club weilt, für die Betreiber und für das Nachtleben Verluste bedeutet. Aber beim Kampf um das Weiterbestehen wird seit Wochen ein Tanzbär zum Elefanten aufgeblasen. Ein Aufreger.  (mehr …)

Musik im Freien, Feiern im Freien

Musik im Freien, Feiern im Freien

Grafik: Jakob PallusWährend sich die einen in diesen Tagen wie Lernmaschinen wissbegierig Seite für Seite Muskelnamen, Krisenzyklen oder Präzedenzfälle in den Kopf hämmern, brüllen andere selbstvergessen einem Sportereignis am anderen Ende der Welt zu. Mit Kultur hat das herzlich wenig zu tun – behaupte zumindest ich. Und für Kultur braucht man nicht einmal unbedingt viel zu wissen und auch nicht nach Brasilien zu schauen. (mehr …)

Globale Wirtschaft hinterfragen

Globale Wirtschaft hinterfragen

Gristuf2014_Anton WalschAm gestrigen Freitag ging auf dem Fischmarkt mit einem „World Café“ das siebente „Greifswald International Students Festival“ zu Ende. Die Teilnehmer stellten die Ergebnisse der einzelnen Workshops auf einer Bühne vor und präsentierten Plakate an Aufstellern für Interessierte und Passanten.  (mehr …)