Was geht eigentlich ab in Greifswald? In der web.woche geben wir euch eine Übersicht über die kommenden Veranstaltungen in und um unsere Studierendenstadt. Hier findet ihr Termine, Neuigkeiten und Altigkeiten, von Politik und Region, über Universität und Wissenschaft bis hin zu Kultur und Sport. Im Kalender findet ihr eine Übersicht über alle anstehenden Veranstaltungen. In der Übersicht danach haben wir nicht nur die Veranstaltungen in einzelne Ressorts zusammengefasst, sondern auch weitere Neuigkeiten (und Altigkeiten) zusammengetragen.

von Annica Brommann, Maret Becker und Nina Jungierek

moritz.kalender

Hier sammeln wir wichtige Termine für Euch

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Sonntag 1. Mai
Montag 2. Mai
Dienstag 3. Mai
Mittwoch 4. Mai
Donnerstag 5. Mai
Freitag 6. Mai
Samstag 7. Mai
Sonntag 8. Mai
Montag 9. Mai
  • Ganztägig Nordischer Klang
  • 18:00 – 20:00 Mal- und Zeichenkurs mit Anett Simon
  • 20:00 – 22:00 Filmvorführung und Konzert: „Schlurf. Im Swing gegen den Gleichschritt“
  • 20:00 – 22:00 Filmvorführung: „Maidan“
Dienstag 10. Mai
  • Ganztägig Nordischer Klang
  • 11:00 – 13:00 Theateraufführung: „Maxis wundersame Welt“
Mittwoch 11. Mai
  • Ganztägig Nordischer Klang
  • 11:00 – 13:00 Theateraufführung: „Maxis wundersame Welt“
  • 14:00 – 16:00 Schauwerkstatt: Naturkosmetik
  • 20:00 – 22:00 Lesung: „Island. Eine Insel und ihre Bücher“
Donnerstag 12. Mai
  • Ganztägig Nordischer Klang
  • 18:00 – 20:00 Lesung: „Ein dänischer Winter“
Freitag 13. Mai
  • Ganztägig Nordischer Klang
  • 20:00 – 23:00 Salsa Tanzen mit Live Musik
Samstag 14. Mai
  • Ganztägig Nordischer Klang
  • 08:00 – 09:00 Greifswalder Regionalmarkt
  • 09:00 – 10:00 Naturkundliche Führung in den Karrendorfer Wiesen
  • 10:00 – 11:00 Aktionstag und Ausstellung MÄCHTIG unfair
  • 10:00 – 11:00 Berufsbildungswerk blüht auf: Frühlingsfest
Sonntag 15. Mai
  • Ganztägig Nordischer Klang
  • 14:00 – 15:00 Markt der Möglichkeiten
Montag 16. Mai
  • 17:15 – 18:45 Konstituierende Sitzung des Medienausschusses
  • 18:00 – 19:30 Öffentlicher Abendvortrag „Lehnwortforschung, vorgeschichtliche Datierungen und Ideologie
  • 20:00 – 22:00 Filmvorführung: ANETTE
Dienstag 17. Mai
  • 14:00 – 16:00 Schauwerkstatt: Tierseifen
  • 16:00 – 17:00 Buchvorstellung „Zwischen Gängelung und ertrotzten Freiräumen. Lieder und Texte von Studenten für Studenten. Greifswald 1963-1970“
  • 16:00 – 17:00 Infostand zur Hissung der Regenbogenflagge zu
  • 19:00 – 20:00 Was? Kundgebung mit anschließender Regenbogen-Parade anlässlich des IDAHOBIT*
  • 20:15 – 21:45 StuPa-Sitzung
Mittwoch 18. Mai
  • 18:00 – 19:30 Öffentlicher Abendvortrag „Humanoid robots in rehabilitation therapy – chance and challenge
  • 18:15 – 19:45 FSK-Sitzung
  • 19:30 – 21:30 Filmvorführung: Märkische Forschungen
  • 20:00 – 21:00 Katapult macht Klartext - Ein Vortrag über Jornalismus und Krieg
Donnerstag 19. Mai
  • 14:00 – 15:30 Online-Seminar: Erstberatung Auslandsaufenthalte 2
  • 17:00 – 19:00 MEET DISCUSS CREATE: Digitalisierung in der Pflege
  • 17:00 – 18:00 Theateraufführung: Ein Seeteufel namens Fidibus
  • 18:15 – 19:00 Roundtable: Irreversible Actions in Politics
  • 19:00 – 20:30 Vortrag „In the Storms of Transformation: Shipbuilding and Social Change in Eastern Europe and the EU„
Freitag 20. Mai
  • 14:00 – 17:00 Nachbarschaftsfest zum Tag der Nachbarn
  • 14:00 – 16:00 Schauwerkstatt: Nachbarschaftsseifen
  • 18:00 24h-Vorlesung
  • 18:00 – 19:00 Konflikte der Welt: Afghanistan - Informationsveranstaltung der Initiative Jugend Spricht
  • 19:00 – 21:00 Lesung: Herzensprojekt Traumprinz mit Karo Stein
Samstag 21. Mai
  • 10:00 – 14:00 Aktzeichnen mit Modell mit Karin Wurlitzer
  • 10:00 Tag der offenen Tür an der Musikschule Greifswald
  • 14:00 – 18:00 Integratives Kinderfest organisiert durch WGG, WVG und die Stadtwerke
  • 14:00 – 17:00 Klamottentausch
  • 24h-Vorlesung Endet 18:00
  • 20:00 – 23:00 Konzert: Mutabor
Sonntag 22. Mai
  • Tag der offenen Tür an der Musikschule Greifswald Endet 13:00
  • 13:00 – 14:00 12. Fleischervorstadt-Flohmarkt
  • 15:00 – 18:00 Konzert: Klingender Frühling!
Montag 23. Mai
Dienstag 24. Mai
Mittwoch 25. Mai
Donnerstag 26. Mai
Freitag 27. Mai
Samstag 28. Mai
Sonntag 29. Mai
Montag 30. Mai
Dienstag 31. Mai

Veranstaltungen

  • Was? Offenes Wall-Singen im Freien
  • Wann? Donnerstag, 28.04.2022, 16 Uhr
  • Wo? Kreuzung Wall/Martin-Luther-Straße
  • Was? Lesung: „Falladas letzte Liebe“ von Michael Töteberg
  • Wann? Donnerstag, 28.04.2022, 19.30 Uhr
  • Wo? Stadtbibliothek
  • Eintritt? 4 Euro, ermäßigt 3 Euro

Neuigkeiten

  • Ab Montag (25.04.2022) wird in der STRAZE die Ausstellung „Vor meinem geistigen Auge“ mit Gemälden sowie Zeichnungen von Maximilian Christopher Weihs zu sehen sein.

Altigkeiten

  • Im PKBKunstLADEN ist ab sofort die Ausstellung „Ansichten“ von Ivo Hase zu sehen.
  • Außerdem kann im CDFZ eine Ausstellung mit dem Titel „Der verlorene Blick“ von Claudia Heinicke besucht werden.
  • Noch bis zum 30.04.2022 findet der Greifswalder Literaturfrühling statt. Die Veranstalter Koeppenhaus, St. Spiritus, die Stadtbibliothek Hans Fallada, die STRAZE, der Studentenclub Kiste und das radio 98eins laden zu einem vielseitigen Literaturpro­gramm ein, welches ihr hier einsehen könnt.
  • Der Kunstkubus CUBIC beherbergt nun eine Installation mit dem Titel „urban gallantry“ von Natalia Magalska.
  • Die Ausstellung „Grenzerfahrungen“ von PRO ASYL kann ab sofort und bis Ende April in der STRAZE besucht werden.
  • „ZWISCHEN SANDSTEIN UND KREIDEMEER“ heißt die neue Ausstellung im Pommernhus von Anne Kern und Heike Vogel.
  • In seiner Ausstellung „Friesenwatt, Wendefotos, Porträts & MailArt“, welche im St. Spiritus zu finden ist, zeigt der Greifswalder Claude Lebus fotografische Umweltpoesien aus den letzten 33 Jahren.
  • Die Wanderausstellung „Aluminium, Gold, Elektroschrott – Kein Glanz ohne Schatten“ in der STRAZE informiert über die Zusammenhänge unseres Konsumverhaltens und dem Ressourcenverbrauch in Ländern wie Ghana.

Veranstaltungen

    Neuigkeiten

    • Die 7-Tage-Inzidenz Hospitalisierung liegt im Kreis Vorpommern-Greifswald zurzeit bei 4,2 (Stand: 18.04.2022). Damit steht der Landkreis auf Stufe gelb.

    Altigkeiten

    • In Greifswald wird das Angebot an Leihfahrrädern erweitert. An insgesamt zehn Stationen im gesamten Stadtgebiet können ab sofort 90 Fahrräder ausgeliehen werden. Derzeit stehen Fahrräder am Bahnhof, vor dem Rathaus, am Museumshafen, am Domcenter, am Nexö- sowie Hansering-Parkplatz, am Biotechnikum, an der Jugendherberge, am Parkplatz Makarenkostraße und an der Wiecker Brücke bereit. Diese sollen mittelfristig auf 30 Stationen mit bis zu 250 Rädern ausgeweitet werden. Um ein Fahrrad auszuleihen, muss zunächst eine Registrierung über die Webseite www.mv-rad.de erfolgen. Ab 1. Mai 2022 kann dies auch über die MV-Rad App erfolgen. Die Kosten für 15 Minuten belaufen sich auf 1 Euro, der 2-Stunden-Tarif kostet 6 Euro und der 4-Stunden-Tarif 9 Euro. Wird das Fahrrad für einen Tag gebucht, fallen Kosten in Höhe von 12 Euro an. Bei mehr als drei Tagen Leihfrist gibt es gestaffelte Rabatte auf den Tagespreis.
    • Acht Kandidat*innen stellen sich zur Oberbürgermeisterwahl am 12. Juni 2022 in Greifswald. Das sind die Bewerber*innen: Amtsinhaber Dr. Stefan Fassbinder (gemeinsamer Wahlvorschlag von Bündnis90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE und SPD), Prof. Dr. Madeleine Tolani (CDU), Konstantin Zirwick (FDP), Ina Schuppa-Wittfoth (Basisdemokratische Partei Deutschland – dieBasis), Lea Alexandra Siewert (Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative – Die PARTEI) sowie Gamal Khalil, Daniel Küther und Holger Schramm.
    • An einem Gabenzaun können abgepackte Lebensmittel sowie Hygieneprodukte für ukrainische Geflüchtete angehangen werden. Kleidung und Schuhe werden nicht benötigt. Die Gaben sollen in kleinen Mengen und in getrennten, möglichst durchsichtigen Tüten am Zaun befestigt werden. Der Zaun befindet sich an der Sportanlage an der Ecke Friedrich-Loeffler-Straße/Hansering.
    • Greifswald beteiligt sich an der „klimafit Challenge“ des WWF. Die Büger*innen Greifswalds sind dazu angehalten, sich zu beteiligen. Bis zum 31. Mai können Bürger*innen aus 16 individuellen Klimaschutzmaßnahmen aus den Bereichen Ernährung, Energie und Mobilität sich eine oder mehrere Challenges auswählen und ihren CO₂-Fußabdruck senken. Die Pressemitteilung der Stadt enthält weitere Informationen. Auch wie ihr euch anmelden könnt.
    • Es kann wieder an einem Altstadtrundgang teilgenommen werden. Die öffentliche Führung durch die historische Altstadt von Greifswald findet von Montag bis Samstag, um 11 Uhr statt. Der Preis beträgt 8,00 € pro Person (ermäßigt 6,00 €). Eine vorherige Anmeldung ist notwendig.
    • Es werden Wahlhelfer*innen für die Oberbürgermeister*inwahl gesucht, sowohl für den 12. Juni als auch, falls es zu einer Stichwahl kommt, für den 26. Juni. Als Aufwandsentschädigung gibt es jeweils 40 Euro pro Wahltag.

    Veranstaltungen

        • Was? Ordentliche AStA-Sitzung
        • Wann? Montag, 25.04.2022, 20:15 Uhr
        • Wo? BBB im Moodle-Kurs
        • Was wird besprochen? Unter anderem ein Update zur WSP-Mittelvergabe, das Kulturfest am 1. Mai und der Nordische Klang.
        • Was? 2. Sitzung der AG Studierendenportal
        • Wann? Dienstag, 26.04.2022, 19 Uhr
        • Wo? BBB im Moodle-Kurs
        • Was wird besprochen? Unter anderem die neue Websitestruktur, Übersetzung und die Aufgabenverteilung.
        • Was? Sitzung der FSK (Fachschaftskonferenz)
        • Wann? Mittwoch, 27.04.2022, 18:15 Uhr
        • Wo? BBB im Moodle-Kurs
        • Was wird besprochen? Unter anderem Berichte, Fragen und Anregungen aus der Studierendenschaft.
        • Was? Sitzung der AG eSports
        • Wann? Mittwoch, 27.04.2022, 18:15 Uhr
        • Wo? BBB im Moodle-Kurs
        • Was wird besprochen? Unter anderem die finale Planung für Greifswald für alle, die Trash Saturday Taktung und das Event mit der Kiste.

        Neuigkeiten

        • Auf dieser Webseite der Uni findet ihr alle aktuellen Medieninformationen.
        • Neu in Greifswald? Auf dieser Uni-Webseite findet ihr alle Informationen zum Start in unserer schönen Hansestadt. Herzlich Willkommen! <3

        Hochschulpolitik und Universitäres:

        • Bei der Senatssitzung im Februar wurden Hennis Herbst als studentischer Prorektor und Prof. Dr. Ralf Schneider als Nachfolger von Prof. Dr. Lars Kaderali für das Amt der Prorektors der Bereiche Forschung, Digitalisierung und Transfer gewählt. In diesem webmoritz.-Artikel könnt ihr euch über Hennis und seine Pläne für seine Amtszeit informieren.
        • Hier kommt ihr zur aktuellen Ausgabe des Rektoratsforums, bei dem sich Hennis als studentischer Prorektor sowie unter anderem die aktuellen Coronamaßnahmen und Planungen für das Sommersemester vorstellt.

        Ukraine:

        • Hilfsangebote: Auf dieser Uni-Webseite werden alle Unterstützungsangebote gesammelt.
        • Informationsangebote: Auf dieser Webseite der Uni werden außerdem Beiträge und Veranstaltungen zum Kontext des Angriffskrieges gegen die Ukraine laufend gesammelt. Hier findet ihr Literatur zu Hintergründen des Krieges Russlands gegen die Ukraine und zum Verhältnis zwischen beiden Staaten und Kulturen.
        • Die Universität Greifswald schließt sich der Stellungnahme der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen mit Nachdruck an und unterbricht alle wissenschaftlichen Kooperationen mit Russland. Weiterhin heißt es: „Wir verurteilen den vom russischen Präsidenten Vladimir Putin befohlenen Angriffskrieg auf das Schärfste und sind in großer Sorge um Kolleg*innen, Freund*innen und deren Familien.“

        Corona:

        • Wie der Krisenstab mitteilte, wird das Sommersemester in Präsenz unter Einhaltung des Schachbrettmusters, der Maskenpflicht und der 3G-Regelung stattfinden. Nur wenn die Räumlichkeiten nicht ausreichend sind, finden Veranstaltungen hybrid oder digital statt. Der 3G-Status erfolgt stichprobenhaft durch die Dozierenden. Alle weiteren Informationen findet ihr in der Mail von Rektorin Riedel vom 01. April.
        • Die rechtliche Lage zur Kontaktdatenerfassung hat sich geändert, sodass fortan nur noch der 3G-Status überprüft werden kann. Der Krisenstab bittet unter anderem darum, die Corona-Warn-App zu nutzen.
        • Der Krisenstab machte nochmals darauf aufmerksam, dass eine einmalige Impfung mit Johnson & Johnson die 3G-Kriterien nicht mehr erfüllt. Außerdem wird in der Accountverwaltung immer nur der letzte hinterlegte Eintrag gespeichert – lasst also keine Tests verifizieren, wenn ihr ein anderes Zertifikat hinterlegt habt. Eine Booster-Impfung mit anderen Impfstoffen müsst ihr nicht erneut verifizieren lassen.
        • Bedenken wegen der Impfung? Die Initiative „Gemeinsam für psychische Gesundheit“ hat ein diskretes psychologisches Beratungs- und Unterstützungsangebot entwickelt. Bei Interesse könnt ihr euch per Mail an gemeinsampsychischgesund@uni-greifswald.de wenden.

        Altigkeiten

        • Unsere Rektorin Frau Professorin Dr. Katharina Riedel belegt in der jährlichen Umfrage des Deutschen Hochschulverbandes (DHV) zur Bewertung von Rektor*innen deutscher Universitäten Platz 7.
        • Es werden immer noch dringend Blutspender*innen gesucht!! Alle Informationen findet ihr auf der Website der Unimedizin oder in diesem webmoritz.-Artikel, Termine können über 03834/86-5478 vereinbart werden.
        • Auf dieser Uni-Website könnt ihr die Selbstlernplätze der Universität einsehen und euch bei Bedarf anmelden.
        • Uni-Website könnt ihr die Selbstlernplätze der Universität einsehen und euch bei Bedarf anmelden.

         

        Veranstaltungen

            Altigkeiten

            • Jeden Donnerstag findet in der STRAZE von 16 bis 18 Uhr der Druck- und Zucktreff für alle Jugendlichen ab 14 Jahren statt.
            • Die Uni bietet fortan einen Babysitter*innenpool an. Die neuen familienfreundlichen Angebote der Uni könnt ihr hier nachlesen.
            • Der Greifswalder Jugendstadtplanwelcher von und für Jugendliche konzipiert wurde, bietet einen Überblick über die verschiedenen Angebote und Einrichtungen der Region.

             

            Wir haben ein wichtiges Event in dieser Woche vergessen? Ihr habt noch einen heißen Tipp für die nächste Woche? Schreibt uns einen Kommentar oder eine Nachricht, wenn ihr etwas zur web.woche beisteuern wollt!

            Die web.woche geht außerdem in eine weitere kleine Prüfungsphasenpause. Aber keine Sorge, zum neuen Semester sind wir wieder für euch da. Viel Erfolg auch an euch bei allen noch anstehenden Prüfungen!  

            Beitragsbild: Julian Schlichtkrull