shadow

Bereits zum 16. Mal präsentiert die Greifswalder Kulturnacht ein breites Angebot unterschiedlichster Veranstaltungen. Über die ganze Stadt verteilt sind die BesucherInnen eingeladen, die kulturelle Vielfalt an über 50 Orten zu entdecken.

Welten entfernt von den Bürgerhäusern in Greifswald, liegt die Trabantenstadt aus Beton. Wie Tempeau in “Mädchen aus Greifswald“ die vielen Betonwüsten der DDR-Architekturschule beschrieben, ist es in Schönwalde schon lange nicht mehr. Obwohl der Kulturbetrieb in der Hansestadt immer noch sehr zentralisiert ist, weiß auch der Außenbezirk zu überzeugen. Denn am Quartiersbüro Schönwalde II ist um 18 Uhr der offizielle Start mit den singenden Balkonen. Auf einer noch unbekannten Route präsentiere sich einige Künstler mit kleinen Konzerten in ungewohntem Ambiente. Klare Empfehlung!

Mittlerweile auch eine kleine Tradition ist das Friedhofsgeflüster. Alt aber auch jung sind eingeladen, sich in der schaurigen Atmosphäre des Alten Friedhofs näher mit dem Tod auseinanderzusetzen. Für die Kinder gibt es um 18 Uhr eine Tour über den Friedhof, mit der Möglichkeit Gräber und Inschriften kennenzulernen und all die Fragen zu stellen, die Mama und Papa vielleicht nicht beantworten können oder wollen. Für alle hartgesottenen folgen 19:30 und 21 Uhr die Geschichten aus der Gruft. Mit schaurigen und skurrilen Anekdoten aus dem Leben (und Tod) der jetzigen Friedhofsbewohner.

Um die Gänsehaut wieder abzubauen, solltet ihr euch dann in die Mensa am Schießwall begeben. GrIStuF lädt zum Wohnzimmerkonzert ein. Auf Couch und Co. kann bei Klönsnack mit der Nachtwanderung über den Friedhof angegeben werden oder einfach nur mit Freunden und Freundesfreunden entspannt werden. Währenddessen verwöhnen euch Marc & Annabelle mit handgemachter Musik. Definitiv einer der gemütlichsten Programmpunkte in dieser Nacht.

Aber auch der Schrank, Deutschlands kleinster mobiler Club, das St. Spiritus, der Tierpark und, und, und bieten ein breites Angebot an diesem Abend. Für eine vollständige Übersicht, findet ihr das Programm hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Ähnliche Artikel