shadow

Es ist wieder soweit. Diese Woche beginnt die Ersti-Woche und damit verschiedene Partys und Veranstaltungen. Damit ihr Bescheid wisst, was wo abgeht, folgt hier eine Zusammenfassung.

Das komplette Programm findet ihr hier auf der Seite des AStA.

Am Montag findet um 16 Uhr die Ersti-Begrüßung am Berthold-Beitz-Platz statt. Auch für höhere Semester ist das immer wieder ein Spaß. Bei Bier, Grillkost, Pfeffi und vielem mehr mit seinen Freunden am Platz stehen und sich schon am Nachmittag langsam für den Abend einstimmen.

Denn abends öffnen auch die Clubs ihre Pforten und versprechen Spaß. Kleiner Tipp, entweder seid ihr überpünktlich oder am besten gegen Mitternacht unterwegs, solltet ihr nicht Lust haben für längere Zeit in Schlangen stehen zu müssen.

Da ihr keine Erstis seid, könnt ihr am nächsten Tag ausschlafen und dann ab 16 Uhr uns beim Markt der Möglichkeiten in der Mensa am Beitz-Platz besuchen. Hier findet auch der ein oder anderer höhere Semestler noch Infos zum Studium, wie beispielsweise zum Auslandssemester, aber auch zu interessanten Vereinen, wie Handball oder Football. Auch für den einen oder anderen Freund des Singens unter der Dusche gibt es verschiedene Möglichkeiten für ein Coming out. Wir, die moritz.medien werden dort ebenfalls mit einem Stand vertreten sein, also falls ihr schon immer mal Lust hattet mit uns zu quatschen, bietet sich euch dort die Möglichkeit, mit uns ins Gespräch zu kommen.

Wer darauf nicht so Lust hat, zur gleichen Zeit (also um 16 Uhr) findet die Volxküche im Klex statt. Dort könnt ihr zusammen mit anderen ein veganes Gericht zubereiten und dieses dann ab 19 Uhr gegen eine kleine Spende gemeinsam genießen. Ab 20 Uhr könnt ihr dort dann auch noch den Film “Der junge Karl Marx” gucken.

Wer lieber noch etwas herumlaufen möchte, um 20:30 Uhr findet das alljährliche Speed a Friend in der Rubenowstr. 2b SR 1 statt. Hier könnt ihr nach dem Speed-Dating-Prinzip neue Leute kennenlernen und anschließend gemütlich in einer der umliegenden Bars ein Bierchen auf die neue Bekanntschaft trinken.

Der Mittwoch beginnt entspannt. Also warum nicht mal um 13 Uhr bei der Capufaktur vorbeischauen? Ihr wisst nicht was das ist? Dann am besten einmal zur Infoveranstaltung und reinhören in der Rubenowstr. 1 HS 1. Oder wie wäre es um 16 Uhr mit GreiMUN? Hier einmal ein Interview, falls ihr daran Interesse habt und gerne schon vorab mehr erfahren möchtet. Um 18 Uhr stellt sich auch GrIStuF im Café Koeppen vor. Ihr habt letztes Semester schon an einigen Events aus der GrIStuF Woche mitgemacht und hättet Lust bei der Organisation des nächsten Festivals mitzuhelfen? Dann seid ihr da genau richtig. Falls ihr nicht so viel vom letzten Festival mitbekommen habt, findet ihr unter GrIStuF auf unserer Website mehrere Artikel zur letzten GrIStuF Woche und zu Veranstaltungen der letzten Jahre. Um 21 Uhr könnt ihr euch im Dom vom Orchester der Universität berieseln und den Abend so perfekt ausklingen lassen.

Am Donnerstag findet ab 18 Uhr das HoPo-Grillen des AStA, StuPa und der moritz.medien im Innenhof der Universität statt. Ihr wolltet schon immer mal mehr über die studentische Selbstverwaltung erfahren? Dann seid ihr hier genau richtig. Bei gutem Essen und etwas Bier könnt ihr mit uns und den Mitgliedern des StuPa und AStA in entspannter Atmosphäre quatschen. Ab 22 Uhr öffnet auch die Mensa ihre Pforten und lädt zum Tanzen ein. Wie schon erwähnt, seid lieber überpünktlich oder kommt lieber etwas später.

Ihr hattet am Mittwoch keine Zeit die Infoveranstaltung von GreiMUN zu besuchen? Auch am Freitag habt ihr um 16 Uhr die Möglichkeit dieser beizuwohnen. Ab 22 Uhr heißt es dann wieder Feiern bis in die Morgenstunden. Dieses Mal im Geographen- und im Geologenkeller.

Am Samstag habt ihr wieder die Chance uns zu besuchen. Das moritz.medien.café findet um 14 Uhr statt. Besucht uns in unserer Redaktion in der Rubenowstraße 2b (Dachgeschoss) auf Käffchen und Kuchen. Ab 23 Uhr ist die Mensa wieder für euch da und lädt zum Feiern ein.

Am Montag darauf (15.10.), nach der feierlichen Immatrikulation, könnt ihr euch um 15 Uhr  gemütlich am Dom zusammenfinden und etwas trinken.

Wer in der Erstiwoche aber auch mal Lust auf Theater und Schauspiel hat, kann hier das Programm vom Theater Vorpommern genauer betrachten.

Wir wünschen allen Erstis einen guten Start ins Studium und eine erfolgreiche, nicht allzu verkarterte Erstiwoche und allen höheren Semestlern einen guten Start ins neue Semester!

 

Beitragsbild: Magnus Schult

 

 

 

Kommentare

  1. Wunderer    

    Wer hat denn da das Programm nicht komplett gelesen?
    Vergessen habt ihr, hier auf die erste richtige Erstiparty der Woche in der KISTE hinzuweisen!

    Am Mittwoch ab 22 Uhr, natürlich mit freiem Eintritt für Erstis und ihre Tutoren!

    https://kistehgw.de/images/Flyer/201810/ersti_1810_web.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

Ähnliche Artikel