shadow

Ab 12 Uhr fallen ALLE Lehrveranstaltungen aus. Um 14 Uhr beginnt für ALLE Studierenden die Vollversammlung (VV).

Es ist wieder soweit: heute kann bzw. muss mitgeredet, mitbestimmt und mitentschieden werden. Mindestens einmal im Semester vom Studierendenparlament einberufen, können alle Studierende der hiesigen Universität an diesem Tag Anträge einbringen und damit wesentlich zur Meinungsbildung innerhalb der Studierendenschaft beitragen. Bis zum jetzigen Stand (28.11., 8 Uhr) sind 5 Anträge eingegangen. Auch eine Antragsstellung auf der VV ist möglich.

Allgemeines zur Vollversammlung

Die VV ist neben dem Studierendenparlament (StuPa), dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA), der Fachschaftskonferenz (FSK) und den studentischen Medien (moritz.medien) das fünfte Organ der verfassten Studierendenschaft. Das StuPa muss die Vollversammlung einberufen, wenn der AStA es verlangt oder es mindestens 5% der Studierenden schriftlich einfordern. Die Mehrheit der Anwesenden auf der VV beschließt die Anträge oder lehnt sie ab. Eine Beschlussfähigkeit ist hergestellt, wenn mindestens 5% aller immatrikulierten Studierenden anwesend sind. Anschließend werden die gefassten Beschlüsse auf der kommenden Sitzung des Studierendenparlamentes, in diesem Fall morgen Abend um 20 Uhr im Hörsaal der Wirtschaftswissenschaften, behandelt. Sie gelten für das StuPa als Empfehlung für eine Entscheidungsfindung. Das bedeutet, dass die gefassten Beschlüsse der Vollversammlung auch durch das Studierendenparlament abgelehnt werden können. Dies ist bereits in der Vergangenheit geschehen.

Die vorläufige Tagesordnung

TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Formalia
TOP 3 Info Gremienwahlen
TOP 4 Info Online-Abstmmung Arndt
TOP 5 AStA-Öfnungszeiten
TOP 6 Semestertcket Vorpommern
TOP 7 Semestertcket Deutschland
TOP 8 Recyclingpapier in allen Fakultäten
TOP 9 Richtungsentscheidung Haushalt der Studierendenschaft
TOP 10 Info Gamificatonausschuss
TOP 11 Sonstges

Im Tagesordnungspunkt 9 wird es um den Haushalt der Studierendenschaft gehen, den das Studierendenparlament auf der morgigen Sitzung in seiner 2. Lesung beschließen wird. Aktuell sind nach einem eingebrachten Haushaltsvorschlag u.a. die Gender Trouble AG, die Haushaltstöpfe Antirassismus und Bildungsstreik, sowie wir als studentische Medien durch Kürzungen bedroht. In welcher Höhe diese ausfallen werden, hängt davon ab, welche Lösungen die Vollversammlung dem Studierendenparlament mehrheitlich empfehlen kann. Es ist deshalb wichtig, dass möglichst viele interessierte Studierende an der VV teilnehmen, sich einbringen und über den eingebrachten Antrag entscheiden.

(Paul Zimansky, stellv. Chefredakteur vom webmoritz.)

Das gesamte Drucksachenpaket ist HIER zu finden. Unser Liveticker-Artikel geht ab 12 Uhr online!

Die vergangene Vollversammlung

Den webmoritz. Liveticker zur VV des Sommersemesters 2017 findet ihr HIER.

! Aufruf zur heutigen Vollversammlung !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel