shadow

Endlich hat das Warten ein Ende. Heute erfahrt ihr bei uns, wer die meisten Stimmen im Studierendenparlament bekommen hat und wer die wenigsten.

Die hier aufgeführten Zahlen und Daten sind vorläufig und entsprechen nicht dem amtlichen Endergebnis der studentischen Gremienwahlen 2017.

Bei der Wahl für das neue Studierendenparlament stand von vorn herein fest: Spannend wird es nicht. Es gab 25 Bewerbungen auf 27 mögliche Plätze. Das bedeutet, dass jeder Kandidat einen Sitz im Parlament erhält, sobald er eine Stimme hat. Bei vielen der zu wählenden FSR sah das leider nicht anders aus. Trotzdem wollen wir keine Mühen scheuen und euch live mit dem aktuellen Stand der Zählungen versorgen. Insgesamt haben für das Parlament und die FSR 1415 Studierenden ihre Stimme abgegeben, was einer Wahlbeteiligung von 13,3 Prozent entspricht. 

Tabelle der Wahlbeteiligungen: 

bildschirmfoto-2017-01-13-um-21-23-21

In Kürze folgen hier die ersten Hochrechnungen aus dem Parlament und die Ergebnisse aus den Fachschaftsräten.

Wir haben das Begleiten der Auszählung beendet, da kein Ende in Sicht war und so gut wie jeder FSR und das StuPa nochmal ausgezählt werden mussten. Die offiziellen Ergebnisse gibt es dann hoffentlich morgen im Laufe des Tages.
EDIT (SA, 18:50): Leider haben uns bis jetzt noch keine Ergebnisse von den StuPa und FSR-Wahlen erreicht. Wir warten genauso wie ihr. Laut unseren Informationen gab es beim Auszählen am gestrigen Abend einige Unstimmigkeiten und die Auszählung dauerte bis in den frühen Morgen. Sobald wir die Ergebnisse haben, werden wir sie natürlich aufarbeiten und umgehend zur Verfügung stellen.

Auf Seite 2 findet ihr die Endergebnisse der FSR

Wir haben ein erstes vorläufiges Ergebnis von den Auszählungen für das Studierendenparlament. Es wird natürlich noch weiter gezählt und Zahlen können sich ändern.

bildschirmfoto-2017-01-14-um-01-57-42

Stand 01:58

Kommentare

  1. jesthan    

    ist Kunst noch nicht ausgezählt? 🙂

  2. blabla    

    Schau mal auf der AStA-Seite, da sind die Ergebnisse. Kunst ist auch dabei 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel