StuPa-Wahlbeteiligung bei fast 15 Prozent *Update*

StuPa-Wahlbeteiligung bei fast 15 Prozent *Update*

Bisher haben etwa 1.426 Studenten von ihrem Wahlrecht zum Studierendenparlament Gebrauch gemacht. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 11,83 Prozent. Wenn es so weiter geht, könnten durchaus fast 18 oder 20 Prozent erreicht werden.

Nimm’s ernst!

Nimm’s ernst!

Die Wahlen finden wieder statt und wie jedes Jahr gilt es sich zu entscheiden wo das Kreuz gesetzt wird oder ob überhaupt. Welchen Namen habe ich im Entferntesten schon mal gehört? Wen kenne ich persönlich? Wer sieht sympathisch aus? Aber sind das die Entscheidenden Fragen?

Warum nicht auch mal regional

Warum nicht auch mal regional

„Wo sehen Sie ihre Zukunftschancen?“ Leider meist nicht in der Region um Greifswald, wodurch die hiesige Universität oft nur als qualifizierendes Sprungbrett genutzt wird. Das Projekt UNIchance will hier neue Möglichkeiten vermitteln.

Und wieder wird gewählt

Und wieder wird gewählt

Ab Montag finden wieder die Gremienwahlen an der Universität Greifswald statt. Alle Studierenden sind aufgerufen, ihre Vertretung neu zu bestimmen. Der webMoritz bietet euch ein Wahlportal, in dem ihr die Positionen der meisten studentischen Kandidaten kennenlernen könnt.

Donnerstag: Wissenschaftskommunikation aus verschiedenen Blickwinkeln

Donnerstag: Wissenschaftskommunikation aus verschiedenen Blickwinkeln

Das Junge Kolleg möchte bei einem World Cafe am Donnerstag Wissenschaftskommunikation aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Dazu werden an unterschiedlichen Tischen verschiedene Rahmenthemen diskutiert, die im Anschluss noch intensiviert werden können. Los geht es am Donnerstag ab 17 Uhr im Krupp-Kolleg.

StuPa-Ticker zum Nachlesen: Viele Ordnungen und Satzungen

Aus dem Winterschlaf erwacht: Das StuPa

Hier zum Nachlesen: Nach einer längeren Pause kam am 9. Januar das Studierendenparlament der Uni Greifswald wieder zusammen. Hier ist unser Ticker zur 12. ordentlichen Sitzung.

Die neue Uni-Leitung ist komplett

Die neue Uni-Leitung ist komplett

Bei seiner letzten Sitzung im Jahr 2012 hat der akademische Senat der Universität Greifswald mit Prof. Wolfgang Joecks und Prof. Eckhard Schumacher zwei neue Prorektoren gewählt, die die Universität ab dem Jahr 2013 zusammen mit der neuen Rektorin Hannelore Weber leiten werden.

moritz.tv

Bitte beachtet: Sobald ihr euch das Video anseht, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu findet ihr unter Google Privacy.