Alle Artikel mit dem Tag: Performance

Stoff der Sprache

Geschrieben von | Veröffentlicht am 29. August 2012 um 08:00 Uhr

Angelika Janz; Foto: Anastasia StatsenkoEin Interview mit der Autorin und Künstlerin Angelika Janz.

Angelika Janz hat den Fragmenttext erfunden, eine Kunstform, bei der Textausschnitte im Sinne des Autors so ergänzt werden, dass ein gänzlich neuer literarischer Text entsteht. Die Künstlerin hat bis heute zahlreiche Performances, Aktionen und Ausstellungen realisiert. Seit 1994 engagiert sie sich in der Kinder- und Jugendarbeit und für die Gewaltprävention in ländlichen Regionen Vorpommerns.

…Weiterlesen »

SimSalaBoom – lasst uns die Natur mit Techno feiern!

Geschrieben von | Veröffentlicht am 16. Juli 2012 um 07:00 Uhr

„Wenn du auf alternative Festivals stehst, dann kann ich dir ein Geheimtipp geben: geh zu SimSalaBoom“, sagte der Schöne mit den Dreadlocks und dem Brad Pitt Gesicht. Hier also ein Geheimtipp von der Fusion und mal wieder ein FESTIVAL DER WOCHE.

…Weiterlesen »

Eine Woche für Tanzinteressierte – Die Tanztendenzen 2011

Geschrieben von | Veröffentlicht am 1. November 2011 um 16:35 Uhr

Vom 1. bis zum 5. November finden in Greifswald die 18. Tanztendenzen statt. Unter dem Thema „Grenzen“ werden verschiedene Tanzkollektive in Performances zu geistigen und emotionalen Meditationen über Grenzen jeglicher Art anregen. Aufgrund der Kooperation mit dem Institut Francais wird es auch deutsche Erstaufführungen bei den diesjährigen Tanztendenzen zu sehen geben.

…Weiterlesen »

Performance-Vortrag: Studentenverbindungen

Geschrieben von | Veröffentlicht am 29. März 2011 um 16:08 Uhr

Was weißt Du eigentlich darüber…? Diese Frage wurde am 27. Januar in einem Performance-Vortrag thematisiert, der über Studentenverbindungen allgemein und in Greifswald aufklären wollte. Im Rahmen des Seminars ‘Performative Recherche’, geleitet von Frau Golpon aus dem IPK, setzten sich vier Studentinnen mit dem Thema auseinander und präsentierten ihre Ergebnisse anschaulich dem Publikum.


Entwicklungspolitische Tage starten am Wochenende

Geschrieben von | Veröffentlicht am 29. Oktober 2009 um 21:06 Uhr

Am Wochenende starten in Greifswald die Entwicklungspolitischen Tage. Die knapp zweiwöchige Veranstaltungsreihe wird in Greifswald von zahlreichen örtlichen Vereinen getragen und steht im Kontext einer landesweiten Veranstaltungsreihe. Die moritz-Medien unterstützen die Veranstaltung im Rahmen einer Medienpartnerschaft.

ep-tage-programmheft-200

Hier geht's zum Programmheft

In zahlreichen Veranstaltungen zu den Themen Asylrecht, Ausbeutung von Natur, Folter, Kriminalisierung von Widerstand und anderen wird gefragt, wie es weltweit um die Menschenrechte bestellt ist und wo sie verletzt, eingeschränkt oder ignoriert werden.

Beteiligt sind unter anderem die Ortsgruppen von Greenpeace und Amnesty International oder das Ikuwo und der Verein “Afrikas Renaissance und Wiederaufbau”. Die organisatorischen Fäden laufen beim Weltladen Greifswald/Weltblick e.V. zusammen.

Ein Blick in das reichhaltige Programm (Bild anklicken!) lohnt sich also auf jeden Fall!

…Weiterlesen »