Grafik: Jakob Pallus
Halloweenpartys ohne Ende

Von Lisa Sprenger.

Diese Woche wird’s gruselig im Kulturkompakt. Halloween steht vor der Tür. Aber auch für Menschen mit keiner Lust zum Gruselspaß finden sich ein paar Veranstaltungen.

Der zweite Versuch – Verhandlung um Marcus G.

Geschrieben von | Veröffentlicht am 14. April 2014 um 19:00 Uhr

Greifswald-Nazifrei-LogoAls im vergangenen Jahr eine Verhandlung gegen Marcus G. angesetzt worden ist, wurde jener am Verhandlungstag prompt krank. Zur selben Zeit versammelten sich zahlreiche Nazigegner vor dem Amtsgericht. Sie findet am morgigen Dienstag ab neun Uhr im Greifswalder Amtsgericht statt.

…Weiterlesen »

Bildungsstreik ohne Basis

Geschrieben von | Veröffentlicht am 14. April 2014 um 16:00 Uhr

Ein Kommentar

Zum Beginn der neuen Legislatur fahren die Mitglieder des Studierendenparlaments (StuPa) traditionell zu einem vorbereitenden Wochenende. In diesem Jahr wurde dies kurzfristig nach Halle verlegt, damit einige von ihnen gleichzeitig einem Treffen des „freien zusammenschluss von studierendenschaften“ (fzs) beiwohnen konnten. Herausgekommen ist bei dieser fzs-Veranstaltung eine Resolution zum „Bildungsstreik 2014“. Doch statt darin mehrheitlich anerkannte und sinnvolle Forderungen zu bündeln, verbauen zahlreiche linksideologische Wünsche die Aussichten auf Erfolg.  

…Weiterlesen »

“Literatur an Orte bringen, wo sie einem nicht begegnet” – Ein Gespräch zum Greifswalder Literaturfrühling

Geschrieben von | Veröffentlicht am 12. April 2014 um 08:00 Uhr

Vom 3. April bis zum 27. Mai findet in diesem Jahr erstmalig der Greifswalder Literaturfrühling statt – neun Autoren aus Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Leipzig lesen dann an fünf verschiedenen Orten in der Fleischervorstadt aus ihren neuesten Büchern. Organisiert wurde das Festival von Kati Mattutat vom Literaturzentrum Vorpommern im Koeppenhaus sowie Erik Münnich vom freiraum-Verlag (Artikelbild). Wiebke Evers und Charlotte Knust vom webMoritz sprach mit ihnen über die Auswahl geeigneter Autoren, Favoriten und das Literaturleben in Greifswald.

…Weiterlesen »

Die Speisereise – Jack & Richie’s Steakhouse

Geschrieben von | Veröffentlicht am 11. April 2014 um 14:00 Uhr

SpeisereiseEin Restauranttest von Michael Bauer und Isabel Kockro

Ob für ein romantisches Essen zu zweit, zur Verköstigung des Besuchs oder einfach nur als Belohnung zwischendurch – in Greifswald gibt es einige Restaurants, in denen man gut essen kann. Damit die Qual der Wahl des Restaurants nicht zu groß wird, testen wir in der „Speisereise“ für euch einmal im Monat die besten und ungewöhnlichsten Lokale, die Greifswald und Umgebung zu bieten haben. Also, los geht’s mit unserer kulinarischen Entdeckungstour – sie startet in Wieck: Jack & Richie’s Steakhouse, An der Mühle 8.

…Weiterlesen »

“Ich würde niemals einem Nazi die Hand geben” – Patrick Dahlemann im Interview

Geschrieben von | Veröffentlicht am 11. April 2014 um 07:00 Uhr

PatrickDahlemann_KatrinHauboldMit dem Handy am Ohr und in Anzug gekleidet kommt Patrick Dahlemann von der SPD in die moritz-Redaktion. Im letzten Juli ergriff er bei einer NPD-Veranstaltung in seiner Heimatstadt Torgelow das Wort und wandte sich so direkt an die Einwohner der Stadt, nicht auf die Hetzparolen der Neonazis hereinzufallen. Seit dem 1. April ist er nun jüngster Abgeordneter des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern in der Geschichte. Der webMoritz befragte ihn unter anderem zu seinen Zielen und weiteren politischen Ambitionen.

…Weiterlesen »

Kreative, Kosmonauten und Gefühlschaos

Geschrieben von | Veröffentlicht am 10. April 2014 um 10:00 Uhr

Grafik: Jakob Pallusvon Charlotte Knust

Langsam, aber sicher, füllt sich die Stadt wieder mit Studenten, die unterhalten werden wollen. Das neue Sommersemester steckt noch in den Kinderschuhen – da erlaubt es die Arbeitsbelastung, sich am Wochenende den schönen Dingen außerhalb des Uni-Alltags zu widmen. Falls es aber das Aprilwetter dann nicht aber nicht hergeben sollte, den Grill anzuschmeißen oder den ganzen Tag am Hafen zu faulenzen, erfährt man hier, was sonst so los ist. 

…Weiterlesen »

Erst informieren, dann feiern

Geschrieben von | Veröffentlicht am 10. April 2014 um 07:00 Uhr

Flyer Alternative Ersti-Party SS 2014Zu einer Erstisause der etwas anderen Art lädt unter anderem der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) am kommenden Freitag (11. April) ab 18 Uhr ins Jugendzentrum Klex unter dem Motto “Tag der Kosmonauten” ein. Zuerst kann man sich beim Basar der Möglichkeiten über einige “alternative” Organisationen, Vereine und Initiativen informieren. Anschließend kann zu verschiedenen Sounds ab 21 Uhr weitergefeiert werden.

…Weiterlesen »

Drei Stimmen, drei Gitarren und Tales from Britain

Geschrieben von | Veröffentlicht am 9. April 2014 um 11:30 Uhr

Konzert CKKT 7.4. 2014In der Brasserie Hermann wurden am vergangegen Montagabend „Tales from Britain“ erzählt. Das „Café Koeppen Konzert Team“, kurz CKKT, hatte dazu Lee MacDougall und das Duo „Paper Aeroplanes“ eingeladen, die gerade gemeinsam auf Tour sind. In Greifswald spielten sie vor begeistertem Publikum und einem ausverkauften Hermann. 

…Weiterlesen »

StuPa Ticker zum Nachlesen: StuPa konstituiert sich *Videoupdate*

Geschrieben von | Veröffentlicht am 8. April 2014 um 12:30 Uhr

Grafik: Jakob PallusNur ein paar Tage, nachdem die StuPisten aus Halle von ihrem Schulungswochenende wieder gekommen sind, müssen sie das neuerworbene Wissen rund um das Studierendenparlament (StuPa) heute Abend anwenden. Ab 20 Uhr tagt das StuPa im Konferenzsaal des Universitätshauptgebäudes. Neben vielen Wahlen soll auch über die Einberufung der Vollversammlung im Sommersemester entschieden werden.

…Weiterlesen »

Bildungsstreik 2014 rollt an

Geschrieben von | Veröffentlicht am 8. April 2014 um 11:45 Uhr

bildungsstreik_andrea_dittmarIm Jahr 2014 soll es wieder zu einem bundesweiten Bildungsstreik zu kommen. Das ist das Ergebnis einer Konferenz gegen Hochschulkürzungen, die am Wochenende unter Beteiligung Greifswalder Studenten in Halle stattfand. Grund ist, dass in vielen Bundesländern an den Hochschulen teilweise deutlich gekürzt wird oder werden soll. Das auf der Konferenz gegründete Bündnis Bildungsstreik 2014 fordert eine bessere Mittelausstattung der Hochschulen und umfasst 70 Studierendenvertreter aus 13 Bundesländern.

…Weiterlesen »