Mit Meerschweinchen Ulla in den Frühling tanzen

Geschrieben von | Veröffentlicht am 13. März 2014 um 09:00 Uhr

Grafik: Jakob PallusDieser Tage vor einem Jahr konnte das Thermometer rund 30 Grad weniger vorweisen – heute fangen die Knospen an zu sprießen. Aufbruchstimmung liegt in der Luft! Wer nicht gleich der Hansestadt entschwinden will, findet hier ein paar Tipps für die nächsten Tage.

…Weiterlesen »

Zwei Seiten der Medaille

Geschrieben von | Veröffentlicht am 12. März 2014 um 07:00 Uhr

PP_katrinZwischen Bibliothek und Schreibtisch, zwischen all den Prüfungen und Hausarbeiten ist es gut und wichtig, sich auch einmal eine Pause zu gönnen und den Kopf frei zu bekommen, um dann mit frischem Elan und neuen Ideen weiterzumachen. Über die gesamte vorlesungsfreie Zeit werden sich deshalb webMoritz-Redakteure aufmachen, um euch “Prüfungspausen” vorzuschlagen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Historisch-Technischen Museum in Peenemünde?

…Weiterlesen »

“Immer schade, wenn ein Baum fällt”

Geschrieben von | Veröffentlicht am 11. März 2014 um 21:40 Uhr

Wallkahlschlag Artikelbild-David VössingZurzeit werden die gesamten Wallanlagen um die historische Innenstadt saniert. Dazu gehören die Credneranlagen beim Tierpark und die Wallanlagen am Bahnhof. Zudem werden diese auch vom Mühlentor bis zum Hansering ausgebaut. Die Gesamtkosten von 6,1 Millionen Euro werden zu drei Vierteln durch EFRE-Mittel finanziert. Diese stammen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Über die Sanierung sprach der webMoritz mit Bausenator Jörg Hochheim und Grit Hanke vom Tiefbau- und Grünflächenamt.

…Weiterlesen »

Multifunktionaler Studentenausweis

Geschrieben von | Veröffentlicht am 10. März 2014 um 07:00 Uhr

studierendenausweisStudierendenausweis, Mensa-Karte, Bibliotheksausweis, Kopierkarte, Semesterticket: was an vielen Hochschulen in Deutschland bisher schon in einer Karte zusammengefasst ist, soll nun auch an der Universität Greifswald realisiert werden, nachdem darüber über zehn Jahre diskutiert wurde. Als Termin steht das Sommersemester 2015 oder das Wintersemester 2015/2016 im Raum. Der Semesterbeitrag soll deswegen nicht steigen. Es gibt aber auch Kritik.

…Weiterlesen »

Ein Haus ist eine Arche, um der Flut zu entrinnen

Geschrieben von | Veröffentlicht am 7. März 2014 um 18:23 Uhr

BrinkeDiese Flut kann verschiedene Formen annehmen, für die es unterschiedliche Rettungsversuche bedarf. Erst vor wenigen Tagen gab es einen solchen Versuch durch die Initiative „Brinke16-17 erhalten“ und die Altstadtinitiative Greifswald, welche in einem offenen Brief für den Erhalt des Haus- und Hofensembles in der Brinkstraße 16-17 aufriefen. Nun soll am 9. März ein Straßenfest unter dem Motto “Ein lebendiger Ort für eine attraktive Stadt” folgen.

…Weiterlesen »

Schluss mit Sex, Drugs & Rock’n'Roll?

Geschrieben von | Veröffentlicht am 6. März 2014 um 08:40 Uhr

Grafik: Jakob PallusFür die gut 20 Prozent Christen in Greifswald begann mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit. Für sie heißt es nun bis Ostern, salopp gesagt, den Versuchungen von „Sex, Drugs and Rock’n'Roll“ zu widerstehen – soweit ihnen ihr Glauben nicht sowieso schon Enthaltsamkeit gebietet. Glücklicherweise gibt es am kommenden Wochenende durchaus unverfängliche Angebote. Aber auch alle anderen sollten zumindest von Drogen die Finger lassen, vielmehr könnten auch sie sich einmal im Pilgern probieren: der Jakobsweg geht direkt durch Greifswald.

…Weiterlesen »

Schulprojekt: Wo Studenten eingesperrt wurden

Geschrieben von | Veröffentlicht am 5. März 2014 um 20:00 Uhr

artikelbildDie Redaktionen der moritz Medien bekamen heute Besuch: knapp drei Stunden Busfahrt hatten die etwa 28 Schüler aus Hagenow bei Schwerin dafür auf sich genommen. Ausgerüstet mit Zettel und Stift, Diktiergerät oder Kamera sollte der historische Karzer im Audimax Gegenstand erster journalistischer Erfahrungen werden. Unterstützt von Redakteuren von MoritzTV, dem Moritz-Magazin und des webMoritz konnten verschiedene Formate ausprobiert werden. Das Ergebnis des vierstündigen Besuchs veröffentlicht nun der webMoritz: 

…Weiterlesen »

Caspars Kinder geben nicht nach

Geschrieben von | Veröffentlicht am 5. März 2014 um 13:30 Uhr

KunstProtestMarkt_AntonWalsch2014 2Studenten des Caspar-David-Friedrich Instituts (CDFI) haben heute Vormittag mit einer Aktion auf dem Marktplatz einmal mehr auf den drohenden Wegfall einer Professur an ihrem Institut aufmerksam gemacht. Ende März wird Professor Ulrich Puritz in den Ruhestand gehen. Ob sein Lehrstuhl neu besetzt wird, ist allerdings noch nicht sicher. 

…Weiterlesen »

Auf Abwegen

Geschrieben von | Veröffentlicht am 5. März 2014 um 07:00 Uhr

PP JakobswegEin Beitrag von Juliane Stöver

Zwischen Bibliothek und Schreibtisch, zwischen all den Prüfungen und Hausarbeiten ist es gut und wichtig, sich auch einmal eine Pause zu gönnen und den Kopf frei zu bekommen, um dann mit frischem Elan und neuen Ideen weiterzumachen. Über die gesamte vorlesungsfreie Zeit werden sich deshalb webMoritz-Redakteure aufmachen, um euch “Prüfungspausen” vorzuschlagen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer kleinen Pilgerreise auf dem Jakobsweg?

…Weiterlesen »

Casper David Friedrich im Internetzeitalter

Geschrieben von | Veröffentlicht am 3. März 2014 um 19:03 Uhr

Screenshot Internetseite CDFGreifswald ist die Geburtsstadt eines der berühmtesten Maler der Romantik: Caspar David Friedrich. Eine neue Internetseite namens www.caspar-david-friedrich-greifswald.de trägt nun alle Informationen über Einrichtungen und Orte, die sich mit Friedrich befassen, zusammen.

…Weiterlesen »