Umfrage: Religion

Geschrieben von | Veröffentlicht am 30. April 2012 um 22:01 Uhr

Wie gläubig ist die Greifswalder Bevölkerung? Das haben wir versucht herauszufinden in einer weiteren affenstarken Ausgabe der Guerilla Umfrage.


LandWert Hof zu Gast bei “Nacht am Meer – der Talk im Strandkorb”

Geschrieben von | Veröffentlicht am 30. April 2012 um 16:36 Uhr

Was passiert, wenn man die Substantive Wert, Hof und Land zusammenfügt? Man bekommt einen LandWert Hof!

Und der liegt nur knapp 20 Kilometer von Greifswald entfernt. Was ihn von anderen Höfen im Greifswalder Umland

unterscheidet und warum die neugeborene Ziege nicht Hilde heißen kann, das erklären Sebastian Heinisch und Jette Weigel am Dienstag, den 1. Mai, von 22 bis 23 Uhr. Und die Moderatorin Daniela Buschmann wird lustig durch die Sendung führen.

Also einschalten! Entweder live auf 98,1 FM oder live im Livestream oder später im Podcast.

Fakultätsrat der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät tagte am Mittwoch

Geschrieben von | Veröffentlicht am 30. April 2012 um 08:09 Uhr

Mehr Geld gibt es von Seiten des Rektorates und durch das Bund-Länder-Programm “interStudies” für die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät. Über die Verteilung diskutierte am Mittwoch der Fakultätsrat. Außerdem wurde mit dem letzten Neubau am Campus Beitz-Platz begonnen.

…Weiterlesen »

Die Puppe wird vom Affen zum Menschen

Geschrieben von | Veröffentlicht am 29. April 2012 um 21:15 Uhr

Eine erwachende, dennoch harte Musik ertönt. Das Wesen auf dem Klappbett erhebt sich langsam. Man blickt in ein interessantes Gesicht. Ein stark behaarter Mann, welcher sich schleppend leicht bückend zur roten Wand bewegt um dort vier Bilder die zwei Männer, ein Affenmädchen und eine Gruppe Artisten zeigt ab zunehmen. In seinem Blick ist dabei etwas Wildes. Trotz, dass das Licht und die verwendeten Farben eine solch warme Wirkung haben, wird man durch die aufgeregte Musik immer unruhiger. Was wird passieren? Wo führt es mich hin?

…Weiterlesen »

“Wenn das Schlachten vorbei ist” von T. C. Boyle – Ein Ökothriller

Geschrieben von | Veröffentlicht am 29. April 2012 um 17:37 Uhr

Ratten, die jämmerlich an inneren Blutungen sterben, eingehende Schafherden, Schweine, die zu Tausenden abgeschossen und liegengelassen werden – T. C. Boyles Buch „Wenn das Schlachten vorbei ist“ lässt sich wohl am besten als Ökothriller titulieren.

…Weiterlesen »

Girlsday 2012

Geschrieben von | Veröffentlicht am 27. April 2012 um 22:22 Uhr

Am 26. April fand wieder einmal der Girlsday statt. Fünf junge Schülerinnen haben einen Einblick in die Medien bekommen. Sie waren bei Radio 98eins und den MoritzMedien. Was sie dort erlebten, haben wir in diesem kurzen Bericht zusammengefasst.


Neue AStA-Struktur hängt am seidenen Faden

Geschrieben von | Veröffentlicht am 27. April 2012 um 16:18 Uhr

Das Logo vom AStAAuf der außerordentlichen Sitzung des Studierendenparlamentes (StuPa) am Dienstag, den 24. April, wurde nur sehr knapp die neue Struktur des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) beschlossen. Gerade einmal neun der vierundzwanzig anwesenden Mitglieder des StuPa sprachen sich für die neue Struktur aus. Acht Stimmen standen dagegen und es gab sieben Enthaltungen.

…Weiterlesen »

AKW-Abriss: In 50 Jahren wie ein normales Haus?

Geschrieben von | Veröffentlicht am 26. April 2012 um 22:08 Uhr

Für Aufregung sorgen zur Zeit Recherchen von Spiegel Online. Danach sollen im Zwischenlager Nord in Lubmin die Gebäude nicht unter hohen Kosten für die Beseitigung der Radioaktivität abgerissen werden, sondern die nächsten 50 Jahre stehenbleiben, bis die Radioaktivität von alleine abgeklungen ist. Die Gebäude sollen dann wie normale Häuser abgerissen werden. Der Betreiber des Zwischenlagers, die Energiewerke Nord, dementierten dies als “kompletten Quatsch”.

…Weiterlesen »

Girls’ Day 2012 bei den moritz-Medien *2. Update*

Geschrieben von | Veröffentlicht am 26. April 2012 um 19:01 Uhr

Im Rahmen des Girls’ Day 2012 besuchten fünf Mädchen aus regionalen Schulen radio 89eins und die moritz-Medien. Hier bekamen sie erste Einblicke in die Arbeitswelt des studentischen Journalismus. Am Ende des Tages konnten die Schülerinnen ihre Eindrücke in mehreren kreativen Arbeiten festhalten.

 

 

 

…Weiterlesen »

Update von der Baustelle

Geschrieben von | Veröffentlicht am 26. April 2012 um 12:16 Uhr

Während in Studio 1 bereits seit gut einem Monat der geregelte Radiobetrieb läuft, gehen die Arbeiten mit Hochdruck weiter, um auch Studio 2 fertig zu stellen.

Gestern 23:37Uhr war es dann soweit, das letzte Stück Holz des Tisches wurde eingesetzt. Jetzt folgt eigentlich nur noch Kleinkram. Alles schön rund sägen, schleifen, lackieren, Technik einbauen, fertig!

Euch ist das Foto zu klein? Dann kommt doch einfach mal vorbei und schaut rein, Friedrich-Loeffler-Str. 28.

Studio 2 entsteht, Foto: Florian Steffen

Seite 1 von 712345Letzte »