Am 25. Februar fand in Greifswald eine Protestaktion gegen das Handelsabkommen ACTA statt. Gestützt wurde diese Demonstration vor allem durch die Piratenpartei, das globalisierungskritsche Netzwerk Attac, die grüne Jugend und den Arbeitskreis kritischer JuristInnen.


Autor

MoritzTV

Ähnliche Artikel

Comments

  1. FBM1349    

    Hallo,

    danke für die schönen Bilder!

    Ohne euch das kritisch anzulasten möchte ich nur noch ein paar Dinge ergänzen.

    Ich bin mir nicht sicher, ob die Sperrung von Internetanschlüssen (Three Strikes) tatsächlich noch in der letzten ACTA-Version enthalten ist. Es ist aber auch kein Wunder, wenn man mittlerweile etwas verwirrt ist – das kommt eben dabei raus, wenn geheim verhandelt wird und der Bürger ausgeschlossen ist.

    Der erste Protesttag (11.2.) wurde zwar nicht in Greifswald mit einer Demonstration bedacht – Protest gab es aber schon. Mindestens 50 Greifswalder sind mit Auto und Bahn nach Rostock gefahren nachdem es am vorherhigen Donnerstag auch eine Mobilisierungsveranstaltung im Sofa gab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>